Mare Z

Mare Z - Wartebereich
Mare Z - Besprechung
Mare Z - Wartebereich
Mare Z - Behandlung
Mare Z - Visitenkarten

Standort

Buxtehude (& Seevetal)

Schwerpunkte

Prophylaxe
Parodontologie
Implantologie

Praxis-/ Laborgröße

2 Behandler und 10 Helferinnen
Praxisfläche 120 qm

Herausforderung

Dr. Martin Christiansen gründete im Jahr 2007 eine 120 qm große Praxis in der Stadtmitte von Buxtehude. Namhafte Industrieunternehmen führen zu einem Haushaltseinkommen, das etwas höher liegt als der Bundesdurchschnitt. Dies spiegelt sich auch bei den Patienten der Praxis wider, die sich dadurch hochwertige Versorgungen leisten können, aber auch gleichzeitig hohe Erwartungen an die Leistungen der Praxis haben.

Darum STEPPS!

Am Anfang stand die Frage der Namensgebung. Der neue Name sollte lange aktuell bleiben und dauerhafte Entwicklungen in der Zahnmedizin widerspiegeln. Außerdem sollte er sich von anderen Praxisnamen abheben und die individuelle, persönliche Note der Praxisinhaber – die Liebe zum Wasser – vermitteln. Wichtig war zudem, dass er kurz und damit für die Patienten gut einprägsam sein sollte. Bei den Überlegungen zur Standortbestimmung der Zahnmedizin wurden zwei Aspekte deutlich: Einerseits ist die Tätigkeit des Zahnarzts am Patienten geprägt durch manuelles Arbeiten, andererseits werden in STEPPS-REFERENZPRAXEN häufiger industriell gefertigte Materialien, z. B. Zahnersatz, eingesetzt. Die Zahnmedizin vereint damit sowohl handwerkliche als auch industrielle Aspekte. Genau wie eine Manufaktur, die den Übergang zwischen Handwerk und Industrialisierung verkörpert. Zu diesen Überlegungen kam die Überzeugung hinzu, dass die Regeneration ein langfristiges Kernziel der Zahnmedizin bleiben wird. Damit war der Name „Manufaktur für regenerative Zahnmedizin“ geboren. Um ihn einprägsamer zu machen und gleichzeitig die Liebe der beiden Inhaber zum Wasser herauszustellen, wurde daraus „mare Z“. Auf diesem Namen aufbauend entstanden im Rahmen des STEPPS-Programms das Corporate Design sowie verschiedene Praxismarketing-Maßnahmen für die Praxisausstattung. Dr. Christiansen nutzte zahlreiche der fertig konzipierten, vorbereiteten Elemente des Programms, die individuell an seine Praxis angepasst wurden. Visitenkarten, Anamnesebogen, Terminblock, Recall-Karten, PZR-Bonuskarte, Therapie-Flyer, Geschenkgutscheinkarten, Lippenpflegestifte, Cool-Pads werden täglich eingesetzt und regelmäßig nachbestellt. Im Lauf der Zeit ist es gelungen, die Praxis als regionale Marke bekannt zu machen und den Umsatz dank verschiedener Praxismarketingmaßnahmen (Anzeigen, Flyer, PR, Kooperation mit Kardiologen und Diabetologen) bei Prophylaxe, Implantologie und Parodontologie gezielt zu steigern. Bei der Neugründung der Praxis in Buxtehude hat Dr. Christiansen von Anfang an auf die Unterstützung durch professionelles Praxismarketing gesetzt, und der Erfolg gab ihm Recht. Daher übertrug er nachträglich das Marketing-Konzept inkl. der Namensgebung „mare Z“ auf die erste Praxis in Seevetal, in die er bereits 1997 als Partner eingestiegen war.

In Anspruch genommene STEPPS-Leistungen

  • Corporate Design 
  • Geschäftsausstattung 
  • Patientenkommunikation 
  • Give-aways 
  • Fotoshooting

STEPPS-Experten

  • Kommunikationskontor
  • Whitevision GmbH
  • Stefan Blume Fotografie

 

Kunden-Fazit

Portrait Dr. Martin Christiansen

»Die Praxismarketing-Maßnahmen für 2014 stehen auch schon fest. Ich möchte die interne Kommunikation weiter verbessern, das Management für Online-Bewertungsplattformen wird in den Fokus gestellt und auf Basis einer Patientenanalyse werde ich mithilfe von Direct Marketing gezielt diejenigen Personen ansprechen, die zwar in mein Patientenprofil passen, aber noch keine Patienten bei mir sind. Ich bin froh, dass ich auch dabei wieder auf die Unterstützung des STEPPS-Teams zählen kann.«